Pelletheizung

Die Vorteile einer Pelletheizung sind, dass sie mit einem nachwachsenden Rohstoff betrieben wird. Die Verbrennung der Pellets ist Co2 neutral. Der Brennstoff ist deutlich billiger als Öl und Gas.
Die Holzpellets bestehen aus naturbelassenem Holz. Als Rohstoff dienen Hobel und Sägespäne,
die zu zylindrischen Röllchen gepresst werden.
Die Pellets werden von einem Tankwagen angeliefert, anstelle der Öltanks gelagert und voll automatisch dem Brenner zugeführt.

Die Pelletheizung hat den gleichen Bedienungskomfort wie eine Ölheizung.
Das einzige was über bleibt ist die Asche, die jedoch leicht über den Lieferanten
entsorgt werden kann. Der Vorteil von Pelletheizungen im Gegensatz zur Ölheizung
ist das man einen geringeren Verbrauch an Heizmaterial hat,
d. h. zwei Kilogramm Holzpellets haben einen Energiegehalt wie 1 Liter Heizöl.
Zusätzlich gibt es von der Bundesregierung eine Förderung
für regenerative Energiequellen.



KONTAKT · IMPRESSUM · DATENSCHUTZ